Obere Gesichtshälfte und Augenpartie

Die Falten im oberen Gesichtsdrittel entstehen im Laufe des Lebens durch häufige, meist unbewusste Aktivitäten der Muskeln. Gemeint sind z.B. Stirnfalten, Zornesfalten oder Lachfalten in den Augenwinkeln (Krähenfüße). Diese Falten lassen sich mit minimalinvasiven Mitteln behandeln, da es die Muskeln entspannt. Die Folge einer Faltenbehandlung: Die Falten glätten sich oder verschwinden vollständig. Darüber hinaus ist es möglich, Augenbrauen anzuheben oder die Augen weiter zu öffnen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und informieren Sie sich über eine individuelle Faltenbehandlung in unserer Praxis für Ästhetische Medizin in Bremen.

 

 Vereinbaren Sie gern einen Termin zur individuellen Beratung.